Niwalker Nova MM25MB Monster Bright 3 x XHP70 7600 ANSI-Lumen max.

Die Niwalker Nova MM25MB ist der Nachfolger der Nova MM15MB und ein reinrassiger Mini-Flooder, der ca. 8000(!) LED-Lumen in der höchsten Leuchtstufe erzielt.

Artikelnummer
FLNIWMM25MB
Hersteller
Niwalker

219,00 € 159,00

inkl. 19 % Mwst. zzgl. Versandkosten


Innerhalb von 24h-48h versandfertig.

In den Warenkorb


Die Niwalker Nova MM25MB Monster Bright mit 3 x XHP70 LED und ca. 8000(!) LED-Lumen muss man live gesehen haben, sonst glaubt man nicht, welche Power hinter dieser kompakten Taschenlampe steckt. Mit den ungefähren Maßen einer 0,33l-Getränkedose erreicht die Niwalker Nova MM25MB eine Leuchtkraft, die so manch größere Lampe alt bzw. eher dunkel aussehen lässt. Primär ist die Niwalker Nova MM25MB ein Flooder, bietet aber mit den überarbeiteten Reflektoren und einer praxisnahen Mischung aus OP- und SMO-Reflektor eine Reichweite  von ca. 300 Meter.

Bedient wird die Niwalker Nova MM25MB adäquat zur Nova MM15MB über einen Seitenschalter und ein leicht bedienbares User Interface. Sie bietet einen Mode Memory, der sich den zuletzt verwendeten Modus merkt und nach dem Einschalten wieder herstellt, außerdem kann aus jedem Modus der Turbo Mode mit 7600 ANSI-Lumen aufgerufen werden. Hinsichtlich der Qualität und Verarbeitung kann die Niwalker Nova MM25MB problemlos mit adäquaten Produkten von Mitbewerbern konkurrieren; die Lampe ist stabil aufgebaut und hochwertig verarbeitet. Die Energieversorgung der Niwalker Nova MM25MB erfolgt über vier 18650-Akkus.

Beachten Sie bitte unbedingt unsere Hinweise und Empfehlungen zu adäquaten Akkus für High End-Modelle wie die Niwalker Nova MM25MB, um die Leistung der Lampe voll ausreizen zu können. Bei Verwendung von Akkus, die keine hohen Ströme liefern bzw. den Energiehunger der Niwalker Nova MM25MB nicht stillen können, kann es zu Fehlfunktionen oder verkürzten Laufzeiten kommen!

Akkus

Eine optimale Ergänzung zur Niwalker Nova MM25MB sind unsere qualitativ hochwertigen Soshine 18650 3400 mAh-Akkus sowie die neuen Soshine 18650 3600 mAh-Akkus für ein Optimum an Laufzeit und Leistung. Diese Kombination hat sich in der Praxis bestens bewährt, und warum Soshine-Akkus aus unserer Sicht sehr empfehlenswert sind, können Sie hier nachlesen. Niwalker empfiehlt darüber hinaus die Verwendung von IMR-Akkus; hier bieten sich die Efest 18650 2800 mAh IMR-Akkus mit 35A an.

 


Bedienung

1. Ein- und ausgeschaltet wird die MM25MB über den Seitenschalter

2. Leuchtmodi werden ausgewählt bzw. weitergeschaltet, indem der Seitenschalter innerhalb einer Sekunde gedrückt wird - macht man das nicht, schaltet der nächste Klick die Lampe aus...

3. Ein nettes Feature ist instant-on, d.h. bei ausgeschalteter Lampe kann der Turbo Mode aktiviert werden, wenn der Seitenschalter gedrückt und gehalten wird. So etwas kann z.B. für Selbstverteidgungszwecke nützlich sein, wenn man so etwas einsetzen möchte. An dieser Stelle möchte ich das jedoch nicht weiter vertiefen und verweise stattdessen auf einen Beitrag von mir zu diesem Thema: https://helle-taschenlampen.de/threads/selbstverteidigung-mit-taschenlampen.242/

4. Das gleiche gilt für instant strobe: Bei ausgeschaltet Taschenlampe muss zweimal hintereinander der Seitenschalter gedrückt werden, um den Strobe Mode zu aktivieren

5. Aus jedem regulären Leuchtmodus heraus können die hidden modes wie SOS und Beacon aufgerufen werden. Dazu ist ein Doppelklick auf den Seitenschalter erforderlich, ein weiterer Doppelklick aktiviert den nächsten hidden mode. Ein Einzelklick auf den Seitenschalter beendet diesen Betriebsmodus und schaltet die Lampe aus

Für alle Leuchtmodi steht ein mode memory zur Verfügung, der nach dem Einschalten der Lampe den zuletzt verwendeten Level wieder herstellt; der mode memory gilt jedoch nicht für die hidden modes.

Um zu verhindern, dass die Niwalker Nova MM25MB beim Transport in einer Tasche versehentlich eingeschaltet wird, ist sie mit einem Lockout Mode ausgestattet. Dieser wird aktiviert, indem der Lampenkopf gedreht und somit die Stromversorgung zum Akkurohr unterbrochen wird.

 

 

Review


Ein Review zur Niwalker Nova MM25MB finden Sie hier.

 

Video Review


Ein Video aus unserer Serie Helle Taschenlampen@Night zeigt die Niwalker Nova MM25MB beim nächtlichen Einsatz:

 

 

Laufzeiten und Leuchtmodi 

  • Strobe
  • SOS
  • Beacon
  • Level 5: 7600 ANSI-Lumen (Turbo)/2 Stunden 
  • Level 4: 2700 ANSI-Lumen (High)/2 Stunden 5 Minuten
  • Level 3: 1127ANSI-Lumen/7 Stunden
  • Level 2: 148 ANSI-Lumen/50 Stunden
  • Level 1: 36 ANSI-Lumen/350 Stunden

 

Technische Details

  • 3 x CREE XHP70 LED
  • Beschlagfreie ultraklare und kratzfeste Linse
  • Anodisierung nach HA Type III
  • Neu entwickelte Elektronik für ein Maximum an Laufzeit und Helligkeit
  • Lampenkörper aus strapazierfähigem Flugzeugaluminium
  • Verstärkte ultraklare Linse mit doppelseitiger Antireflex-Beschichtung
  • Energieversorgung: 4 x 18650-Akku
  • Temperaturregelung
  • Peak beam intensity: 22.500 cd
  • Wasserdicht nach IPX-8
  • Sechs Leuchtstufen, die über den Seitenschalter ausgewählt werden
  • Low voltage warning zeigt rechtzeitig an, wenn die Akkus erschöpft sind
  • Länge: 12,9 cm
  • Durchmesser Batterierohr: 5,2 cm
  • Durchmesser Lampenkopf: 6,4 cm
  • Gewicht: ca. 530 Gramm (mit Akkus), ca. 390 Gramm ohne Akkus
  • Reichweite: ca. 300 Meter

 

Lieferumfang

  • Niwalker Nova MM25MB
  • Bedienungsanleitung
  • Holster
  • Ersatz-O-Ringe

Alle genannten Angaben und Bilder zum Produkt sind Hersteller-Informationen und können ggf. abweichen. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.

Es ist noch keine Bewertung für Niwalker Nova MM25MB Monster Bright 3 x XHP70 7600 ANSI-Lumen max. abgegeben worden.
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben