NiteCore SENS Mini 170 ANSI-Lumen max.

NiteCore SENS CR 170 ANSI-Lumen max.

Artikelnummer
FLNICSNSMNI
Hersteller
Diverse
Inhalt
1 Stück

34,90 € 21,90

inkl. 19 % Mwst. zzgl. Versandkosten


Innerhalb von 24h-48h versandfertig.

In den Warenkorb


Hohe Qualität

Nachdem bereits vor der Einführung der NiteCore SENS-Serie viele Gerüchte die Runde machten und den Taschenlampen aus der SENS-Serie geheimnisvolle Fähigkeiten nachgesagt wurden, hat NiteCore nun den Schleier gelüftet und den Verkauf der SENS-Serie weltweit am 9. Juli 2012 freigegeben. Rein äußerlich mögen die Taschenlampen aus der neuen NiteCore SENS-Serie unspektakulär wirken, doch in Wahrheit haben sie es faustdick hinter den Ohren, denn das Bedienungskonzept darf ohne wenn und aber als revolutionär bezeichnet werden.

Die NiteCore SENS Mini bietet sowohl drei reguläre Leuchtmodi als auch einen dimmbaren Modus, die beide durch die Position der Lampe Lampe bestimmt werden. Ein eingebauter Beschleunigungssensor erkennt die Position der Lampe und wählt dementsprechend die einzelnen Leuchtmodi aus. Diese Art der Bedienung ist nicht nur äußerst innovativ, sondern darüber hinaus derzeit auch ziemlich einzigartig.

Bedienung/User Interface

1. Ein- und ausschalten:

Eingeschaltet wird die SENS Mini, indem der Lampenkopf im Uhrzeigersinn gedreht wird, bis die Lampe sich einschaltet. Ausgeschaltet wird sie, indem der Lampenkopf gegen den Uhrzeigersinn gedreht wird.

2. Auswahl der Leuchtmodi

Die Steuerung der Leuchtmodi erfolgt über einen eingebauten Beschleunigungssensor, der je nach Neigungswinkel folgende Modi aktiviert:

a) High: Beim Einschalten der Lampe muss sich der Lampenkopf in horizontaler Lage befinden

b) Medium: Beim Einschalten muss der Lampenkopf ca. 45° zum Boden zeigen

c) Low: Beim Einschalten muss der Lampenkopf senkrecht nach unten zeigen

3. Active Dimming Technology

Neben der o.g. Steuerung der Leuchtmodi verfügt die NiteCore SENS Mini noch über einen weiteren Modus, der von NiteCore als ADT (Active Dimming Technology) bezeichnet wird. Dieser funktioniert wie folgt bzw. wird wie folgt aktiviert:

a) Beim Einschalten muss die Lampe senkrecht nach oben gehalten werden

b) Mit Hilfe eines eingebauten Beschleunigungsmessers wird kontinuierlich die Position der NiteCore SENS Mini überprüft, die verbaute Elektronik passt dann je nach Position der Lampe die Helligkeit an

In der Praxis sieht das wie folgt aus: Zeigt die Lampe nach oben, dann wird die maximale Helligkeit aktiviert. Wird die Lampe hingegen nach unten bewegt, dann wird die Helligkeit immer weiter heruntergeregelt, je mehr die Lampe mit dem Kopf in Richtung Boden zeigt. Beim Wechsel von Low auf High wird die Helligkeit sofort angepasst, umgekehrt hingegen (beim Wechsel von High auf Low) erfolgt die Helligsanpassung langsam.

Laufzeiten und Leuchtmodi

  • Turbo: 170 ANSI-Lumen/ca. 1 Stunde
  • Mid: 50 ANSI-Lumen/ca. 4 Stunden
  • Low: 20 ANSI-Lumen/ca. 14 Stunden

Technische Details

  • CREE XP-G R5 LED
  • Max. 170 ANSI-Lumen
  • Effiziente Elektronik für optimale Laufzeit (max. 60 Stunden)
  • Drei reguläre Leuchtmodi
  • Active Dimming System (ADS) mit automatischer Anpassung der Leuchtstärke
  • Soft-Turn-On-Mode
  • Reichweite: ca. 69 m
  • Niedrige Leuchtstufe für den alltäglichen Gebrauch
  • Energieversorgung: CR2 3V
  • Peak Beam intensity: 1200cd
  • Optimierter SMO-Reflektor für hohe Reichweite
  • Wasserdicht nach IPX-8
  • Tailstand ist möglich
  • Länge: 5,7 cm
  • Durchmesser Lampenkopf: 1,98 cm
  • Durchmesser Gehäuse: 1,85 cm
  • Gewicht: 29,4 Gramm (ohne Batterien)

Lieferumfang:

  • NiteCore SENS Mini
  • Schlüsselring
  • Ersatz-O-Ring
Alle genannten Angaben und Bilder zum Produkt sind Hersteller-Informationen und können ggf. abweichen. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Es ist noch keine Bewertung für NiteCore SENS Mini 170 ANSI-Lumen max. abgegeben worden.
Nach oben